Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Beliebte Produkte
€4,99 €7,99
€19,96 / kg
Von €8,99
€89,90 / kg
Optionen anzeigen

Goldrutenkraut

Solidago virgaurea

geschnitten
Kraut

€11,69
€46,76 / kg

Lieferzeit:

  • 8-10 Werktage
Herbis Natura
  • ✅ Kostenfreier Versand * ab 49,-
  • ✅ Schnelle Lieferung
  • ✅ Europaweiter Versand
  • ✅ BIO-zertifiziert / DE-ÖKO-006
  • ✅ Individuell abgepackt und verschickt
Wirkung

Goldrutenkraut bei Harnwegsinfektionen

Goldrutenkraut wird verwendet, um entzündliche Erkrankungen der Blase und der Nieren zu behandeln. Es kann die Durchspülung der Harnwege fördern und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen.

Goldrutenkraut bei Harnsteinen und Nierengrieß

Goldrutenkraut kann dazu beitragen, die Bildung von
Harnsteinen und Nierengrieß zu verhindern. Es wird traditionell zur unterstützenden Behandlung eingesetzt, um die Ausscheidung von Ablagerungen in den Harnwegen zu fördern.

Goldrutenkraut bei Rheumatischen Beschwerden

Aufgrund seiner schmerzlindernden und blutreinigenden Eigenschaften wird Goldrutenkraut in Kombination mit anderen Pflanzenextrakten zur Behandlung von rheumatischen Beschwerden eingesetzt. Es kann bei entzündlichen oder degenerativen Gelenkserkrankungen helfen.

Goldrutenkraut als Wundbehandlung

Äußerlich angewendet kann Goldrutenkraut bei Wunden, Entzündungen und schlecht heilenden Verletzungen verwendet werden. Es besitzt
entzündungshemmende Eigenschaften und kann die Wundheilung unterstützen.

Zubereitung

Goldrutenkraut als Tee

Für einen Goldrutenkrauttee 1-2 Teelöffel Goldrutenkraut mit 200 Milliliter heißem Wasser (etwa 80°C-90°C) übergießen und 5-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 6-12 Gramm. Eine Tasse enthält etwa 0,5 bis 3 Gramm getrocknetes Kraut.

Goldrutenkraut als Badezusatz

Geben Sie eine Handvoll getrocknetes Goldrutenkraut in ein warmes Bad und lassen Sie es für 15-20 Minuten einweichen, um eine entspannende Wirkung auf die Haut zu erzielen.

Goldrutenkraut als Kompresse

Bereiten Sie einen starken Aufguss aus Goldrutenkraut zu, lassen Sie ihn abkühlen und tränken Sie ein sauberes Tuch darin. Legen Sie die Kompresse auf
entzündete Hautpartien oder kleine Wunden, um eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung zu erzielen.

Goldrutenkraut als Öl

Füllen Sie ein Glasgefäß mit Goldrutenkraut und bedecken Sie es mit hochwertigem Pflanzenöl wie Olivenöl oder Mandelöl. Lassen Sie das Gemisch für
mehrere Wochen an einem dunklen und kühlen Ort ziehen und sieben Sie es dann ab. Das resultierende Öl kann zur Massage bei Muskelverspannungen oder zur
Pflege trockener Haut verwendet werden.

Goldrutenkraut als Tinktur

Füllen Sie ein Glasgefäß zur Hälfte mit zerkleinertem Goldrutenkraut und füllen Sie es mit 40%igem Alkohol auf. Verschließen Sie das Gefäß und lassen Sie die Tinktur für etwa 4-6 Wochen an einem kühlen und dunklen Ort ziehen. Schütteln Sie das Gefäß regelmäßig während dieser Zeit. Die Tinktur kann als
natürliche Ergänzung verwendet werden, indem man 2-3 Mal täglich 10-20 Tropfen in Wasser einnimmt.


Mehr über Goldrutenkraut

Solidago virgaurea
Geschnittenes Kraut in BIO-Qualität

Goldrutenkraut, eine mehrjährige Pflanze, wächst in lichten Wäldern und auf mageren Weiden. Mit ihren leuchtend gelben Blütenköpfen trägt sie den Namen "Goldrute" zu Recht. Das Kraut hat sich seit Jahrhunderten als Wundheilmittel und bei Harnwegsinfektionen bewährt. Seine entzündungshemmenden, harntreibenden und krampflösenden Eigenschaften sind auf die enthaltenen Phenolglykoside, Flavonoide sowie weitere wirksame Bestandteile zurückzuführen. Goldrutenkraut kann auch das Wachstum von Harnsteinen hemmen und findet traditionell Anwendung bei Entzündungen der ableitenden Harnwege.

Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und verwenden daher ausschließlich Goldrutenkraut aus kontrolliert biologischem Anbau. Unser Bio-Goldrutenkraut ist selbstverständlich frei von chemischen Zusätzen. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Produkte und genießen Sie die wohltuende Wirkung der Natur!